Gruppe "Herz & Körper"

Wissenschaftlichen Studien zeigen, dass Herzerkrankungen mit einer Beeinträchtigung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens verknüpft sind. Vielleicht fühlen Sie sich schlecht gestimmt, haben Ängste und Unsicherheiten, die Sie vor dem Ereignis nicht gekannt haben und/oder schlafen und träumen schlecht? Ihre Erlebnisse und Empfindungen sind schwer in Worte zu fassen?!

In der Gruppe wird Ihr Befinden erleb- und erfahrbar mit Hilfe von gezielten Angeboten (Begegnungen, Bewegungen und Übungen mit dem eigenen Körper, den Menschen, dem Raum und Gegenständen) und den Erfahrungen der anderen TeilnehmerInnen. Durch diese Körpererfahrungen und Berichte können Ihre Themen bewusst und somit besprech- und veränderbar werden. Sie können gesundheitsförderliche Verhaltensweisen und Einstellungen entwickeln und verfestigen (Ressourcenarbeit). Gewinnen Sie neues Vertrauen in Ihr Herz! Erkennen Sie, dass Sie die/der Experte/in für die Besserung Ihres Symptoms sind und tauschen Sie sich mit Betroffenen aus, um so weitere wertvolle Anregungen zur Gesundheitsförderung zu erhalten.

Inhalte:

  • die eigene (Herz-)Gesundheit stärken und fördern
  • Stressabbau und Entspannung im Alltag
  • Vertrauen in den eigenen Körper wiedergewinnen
  • Spüren, was mir gut tut und was nicht
  • die eigenen Möglichkeiten und Ressourcen (wieder-)entdecken
  • Lebensfreude neu entdecken
  • Leistung ist nicht alles – oder?
  • Austausch mit Betroffenen
  • das eigene „rechte Maß“ entwickeln
  • „Herzensthemen“ wahrnehmen und verstehen

(Quelle: Hanusch-Krankenhaus)

Termine & Anmeldung:

jeweils donnerstags von 16:00-17:30 Uhr
Weitere Infos und aktuelle Termine finden Sie auf der Website des Hanusch-Krankenhauses.

Ort:

Hanusch-Krankenhaus, Gymnastikraum, Pav. 3, 3. Stock./Treffpunkt 1. Termin: Psychokardiologie: Pav.2, 2. Stock, Zi. 9

 

Zurück